Rückblick

LEDERMANUFAKTUR THIEM - FEINES AUS LEDER
Paul Keilbar, Kunstwerkstätten "Der Naumburger Meister"
Robyn Chamberlain
Glasgravur Inge Gerner
Schmuckdesignerin Nora Kovats
Textildesignerin Katrin Scheeser
Brandenburgs Wirtschaftsminister Steinbach bei Metallbaumeister Fritz Kasseck, Teltow
Pressefahrt zum Glocken und Turmuhren Meisterbetrieb Horst Bittner, Neuenhagen bei Berlin
Geigenbaumeister Ekkard Seidel, Markneukirchen, Foto: Harald Sulski
Ledertaschen Ulrich Czerny, Lichtenau, Foto: Robert Schimke
Glasgraveurmeister Rolf Hofmann, Marienberg, Foto: Jan Görner
Keramiker, Sandy Löschau
Goldschmied Michael Schuster
Massschneiderin Carolina Schmidt

Seit langem bestehen zwischen den französischen und deutschen Handwerkskammern enge Partnerschaften. Inspiriert und auf Initiative der frz. Partner führt Deutschland 2014 erstmalig in 2 Regionen die ETAK durch.

2014

Erste Durchführung in den Städten (Regionen) Dresden und Berlin.

2015

Aufgrund positivem und hohem Zuspruch erfolgt Weiterführung der Initiative.
Erweiterung des Interesses und Teilnehmerkreises auf das städtische Umland.

2016

Weitere Regionen, Institutionen in Deutschland beteiligen sich: Hannover, Bundesverband Kunsthandwerk

2017

weitere Regionen in Deutschland beteiligen sich: Rheinland-Pfalz

2018

Erstmalig haben sich ganz Sachsen und Brandenburg an der Initiative beteiligt.
Zum Auftakt der 5. Durchführung der Europäischen Tage des Kunsthandwerks in Deutschland wurde auf der Internationalen Handwerksmesse München vom 7. bis 13. März 2018 eine deutsch-französische Sonderschau mit ausgewählten Exponaten aus beiden Ländern gezeigt.

2019

Die ETaK wächst weiter! Mittlerweile beteiligen sich 7 Regionen in Deutschland mit über 600 Teilnehmern.

 

Weitere Informationen über die Europäischen Tage des Kunsthandwerks 2019: Bilanz JEMA 2019 in Europa (Text auf Englisch)

Videos